galoppierendes springendes Pferd

Ein Trauma und seine Heilung

Ich lernte ihn noch als Hengst kennen und war begeistert von seiner Persönlichkeit. Nach der Kastration hatte ich auf einmal ein ganz anderes Pferd. Nicht nur seine Lebendigkeit, sein Stolz, seine Kommunikation mit anderen Pferden hatten sich verändert. Immer öfter hatte er Verdauungsprobleme, unter anderem Kotwasser und diverse Stoffwechselerkrankungen. Ein Bericht zum Thema „Trauma durch Kastration“ brachte die Erklärung. Mein Pferd hatte eine komplikationslose Kastration erlebt, aber die Veränderungen, die ich seither an ihm beobachtete, sorgten dafür, dass ich mich intensiver mit dem Thema „Trauma durch Kastration“ beschäftigte.

Schon unmittelbar nach der Behandlung durch Selina Dörling mit den Möglichkeiten der Visionären Pferdeosteopathie® war zu sehen, wie der Stoffwechsel wieder richtig zu arbeiten begann. Mittelfristig gehörten auch sämtliche Verdauungsprobleme der Vergangenheit an. Aber noch spannender war es zu beobachten, wie sich das ursprüngliche Wesen meines Pferdes seinen Weg zurück bahnte: in Lebendigkeit und Lebensfreude.

Wenn du mehr über das Kastrationstrauma lesen möchtest, klicke hier https://www.vpo-ausbildung.de/kastrationstrauma

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner